Unsere Theatergruppe „all inKlusive“

Juni und November 2019: Unsere Theatergruppe ging mit ihrem zweiten Stück „Findus und Pettersson: So ein Zirkus“ auf die Bühne. Das Spektakel wurde zweimal in der Montessori-Grundschule und einmal im Kulturhaus Erzhammer vor jeweils vollbesetzten Sälen aufgeführt. Es erzählt von der Sehnsucht nach der Kindheit, der Freiheit und dem großen Wurf, ganz groß rauszukommen; davon, dass auch ein blindes Huhn ein Korn findet und davon, wie wunderbar das Leben sein kann, wenn es bunt und vielfältig sein darf. Riesenapplaus! Großes Theater!


November 2018: Anfang des Jahres bildete ein Aufruf an „Menschen mit ganz unterschiedlichen Eigenschaften“ den Anfang unserer Theatergruppe „all inKlusive“. Es meldeten sich ganz bunte Kinder und Erwachsene. Unter der Leitung von Astrid Reuther begaben wir uns gemeinsam auf die Spuren von Findus und Pettersson. Das ist ein alter Mann, der mit seinem Kater Findus verschiedene Abenteuer erlebt, die ganz alltäglich sind. Das Stück wurde inzwischen viermal aufgeführt und war ein großer Erfolg.“ Fotos: Sebastian Paul